Kurzaufenthalt in Sydney

Nachdem mein letzter Bericht etwas lange gedauert hat, geht es dafür ab jetzt richtig Schlag auf Schlag! Denn meine letzten Tage meine Trips sind angebrochen und ich befinde mich gerade in luftiger Höhe auf dem Weg von Darwin nach Melbourne..wie ich dazu gekommen bin erzähle ich euch jetzt Schritt für Schritt, nur soviel vorab: In den letzten 6 Wochen habe ich ca.8000 Kilometer auf der Straße zurückgelegt!!
Als erstes musste ich von Melbourne nach Sydney gelangen, ich wollte dort 2 bekannte Gesichter aus Deutschland wiedersehn und suchte daher schon seit Tagen dringend eine Mitfahrgelegenheit nach Sydney. Doch es gab gerade in dieser Woche anscheinend niemanden der mich mitnehmen konnte..als Alternativplan war ich drauf und dran nach Nimbin zu einem Festival zu fahren, aber dann fand ich doch noch was ich suchte! ..und eine bessere Mitfahrgelegenheit hätte ich wohl kaum bekommen können: Romy aus Berlin holte mich von der Haustür ab, schaffte mich bis vor mein Hostel und wir legten die ca.900km mal schnell in knapp 10 Stunden zurück. Das Beste daran allerdings war, dass uns die ganze Fahrt über der Gesprächsstoff nie ausging und sie auch noch ein Gas-Auto hatte..dadurch hat mich der Trip gerademal 48 Dollar gekostet! 🙂

In Sydney landete ich dann im Chili Blue Backpacker direkt im Party-Viertel Kings Cross, meine erste richtige Hostelnacht stand also bevor. ^^ Ich hatte dieses Hostel genommen da hier bereits eine Bekannte aus Deutschland auf mich wartete: Steffi aus Erfurt. Sie ist seit über einem halben Jahr zusammen mit einem Kumpel aus Audenhain auf Weltreise, dieser hat sich aber dafür entschieden lieber noch 2 Monate in Vietnam zu bleiben und Australien zu verkürzen. Daher wollten wir uns mal treffen und schauen ob wir vielleicht zusammen auf die Reise gehen, im Hinterkopf hatten wir dabei einen Trip entlang der Ostküste..von Sydney nach Cairns in 4 Wochen.
Als ich ankam ging dann alles ganz schnell: Reiseroute besprochen, Campervan von Wicked gemietet und mit Jan aus Braunschweig war auch schell ein dritter Reisepartner gefunden.

Bis dahin hatte ich noch einen Tag Zeit um Sydney etwas kennenzulernen und eine weitere Bekannte aus Audenhain zu treffen: Sina war gerade in Sydney und in den letzten Zügen ihres dreiwöchigen Australien-Urlaubs. Ich traff sie und ihre Freundin Tina am Paddy’s Market und besuchte mit Ihnen danach den Manly Beach. Diesen erreichten wir mit einer Fähre, von ihr konnte ich dann auch noch gleich die Oper und die Harbour Bridge sehen. Rückzu hatten wir dann sogar zufällig den Sonnenuntergang erwischt..aber schaut es euch auf den Bildern einfach an. 😉

Abends war ich dann wieder im Hostel, schon am ersten Tag war nicht zu überhören, dass das Chili Blue das reinste Partyhostel war..zudem auch noch voll mit englischen Backpackern die hier richtig die Sau rauslassen! Wir starten etwas ruhiger mit einem Grillabend auf der Terasse des Nachbarhostels, landeten später aber auch noch im nächstgelegenen Irish-Pub. 😉 An diesem Abend äußerten dann 2 Mädels die Steffi kannte, dass sie ebenfalls gern mitgekommen wären und ich versuchte am nächsten Morgen den Mietwagen noch mal zu aufzustocken. Leider stand nur noch ein 5-Sitzer zur Verfügung, dies war allerdings der 3 mal so teure Premium-Camper..dies wären dann leider zu viel gewesen! Ich packte alle meine Tricks aus, welche ich während meiner Zeit bei FEXCOM oder Yello Strom gesammelt hatte und schaffte es den Preis von 89 auf 59 Dollar pro Tag zu drücken.

Lila aus Köln und Valerie aus Bielefeld waren jetzt mit von der Party! 🙂 Valerie überfielen wir sogar in ihrem Hostel beim Frühstück und teilten ihr die freudige Nachricht mit..und das sie 30 Minuten Zeit hat um ihren Krempel zu packen und auszuchecken. ^^
Wir machten uns also auf den Weg zu Wicked Campers und holten unseren geilen Van ab! Danach konnte das Abenteuer Ostküste starten, wir hatten nun 4 Wochen um 3000km bis nach Cairns hoch zu kommen. Was alles passierte lässt ihr im nächsten Bericht! 8)

picasaView plugin: Could not load data from picasaweb. Maybe the user or specified album does not exist?
This was the generated url which failed at picasaweb: https://picasaweb.google.com//data/feed/api/user/103140035349960881550/album/Sydney?kind=photo&thumbsize=104c&start-index=1&authkey=Gv1sRgCJH6zfaH7_ecywE
It returned the following data:
The Picasa API is deprecated. See https://developers.google.com/picasa-web/ for more details and the migration guide.
Land: Australien  Tags: